Ballerblume 6 und Tramuntana Star

 

Den TS wurden noch ein paar Düngungen mit Overdrive verabreicht, was die Blüten noch mal ordentlich anschwellen und sehr kompakt werden liessen. Man sollte die Tramuntana Star auf keinen Fall zu früh ernten, da am Ende noch richtig was geht!

Nach 54 Tagen war dann Schluss für die Tramuntana Star und die knapp 80 Zentimeter hohenTramuntana Star Pflanzen wurden geerntet. Dabei trennte man sich nur von den Sonnensegeln und den grösseren Blättern, da sämtliche blütennahen Blättchen übersät waren mit Kristallen und man diese natürlich nicht abschneiden wollten. Kopfüber wurden die 7 nackten Damen zum Trocknen in einen dunklen Raum bei 15 bis 18 Grad und einer relativen Luftfeuchtigkeit von gut 50% aufgehängt.

So dauerte es 15 Tage, bis sich der Geruch von Katzenurin in ein kräftiges Aroma verwandelt hatte und die kompakten, steinharten Buds verköstigt werden konnten. Der Effekt ist kräftig und körperbetont, wie man es von einer Indica dominierten Pflanze nicht anders erwartet. Ein tolles Kraut für entspannte Abende mit Freunden!

Die Ballerblume 6 hat die letzten 3 Blütewochen damit verbracht, an ihrem wunderschön ausgeprägten Headbud zu feilen. Die Anhebung des EC auf 2.0 hat die Mallorquinerin mit einem beachtlichen Blüten­wachstum quittiert, und man musste Stützen anbringen, damit die Köpfe nicht unter ihrer eigenen Last abbrachen. Der Geruch war zu diesem Zeitpunkt fast penetrant und stand im proportionalen Verhältnis zur Masse an Kristallen, die sich über Blüten und blütennahe Blätter gelegt hatte.

Nach 60 Tagen war auch für die Ballerblume 6 das Ende gekommen und man befreite die knapp 1 Meter hohen Pflanzen von ihrer Blätter­last. Das ging erwartungsgemäss deutlich schnelter, da die BB 6 weniger Seitentriebe und somit weniger Blätter ausgebildet hatte. Nachdem die grossen Sonnensegel entfernt waren, standen die verbleibenden 8 Damen aus 10 Samen fast total nackt da – sehr sexy!

Die Wirkung der BB 6 ist ein wenig mehr sativabetont als die der TS. Das macht die Ballerblume 6 zu einem echten Partygras! Viel weniger darf man aber bei einem solchen Namen auch nicht erwarten! 😉

Die Eastside Growers (Siehe „East Side Grower-Cannabis Social Clubs können nur der Anfang sein”, in dieser Ausgabe) haben die beiden Strains gerade in der Selektion, die man auf: (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)growers.com beobachten kann.

  • mallorca seeds
  • tramuntana star
  • Mallorcaseeds
  • mail topgene.net
  • growzone northern light
  • samenbank mallorca
  • fraise aka erdbeer
  • erntereifes cannabis
  • samenwahl
  • ballerblume 6
 


No Comments
 

Leave a Comment

*