Cultiva Hanfmesse

 

Zum inzwischen vierten Mal fand Ende Oktober die Cultiva Hanfmesse in Wien statt. Wie schon in den Vorjahren, wurde auch diesmal die »Eventpyramide« zum Treffpunkt der internationa­len Hanfscene. Das ungewöhnliche Flair dieser Location macht die Cultiva zu einem besonderen Event, das sie aus den mittlerweile zahlreich stattfindenden Hanfmessen herausstechen lässt. Aber nicht nur der Veranstaltungsort ist etwas Besonderes, auch das Programm dieser Messe­veranstaltung kann sich sehen lassen.

Cultiva Hanfmesse 00Neben der Messe selbst fand ein Kongress statt, bei dem es um Themen wie »Cannabis als Medi­zin«, »Hanf in der Ernährung« oder »Cannabis und Musikwahrnehmung« ging. Dazu referierten ins­gesamt zwanzig Redner, unter anderem Fachleute wie Dr. Kurt Blaas, Peter Rausch und Dr. Jörg Fach­ner. Aber auch Prominente wie Howard Marks, ali­as Mr. Nice, waren nach Wien gekommen. Howard promotete hier den Film über sein spannendes Leben als einer der weltweit größten Haschisch-Dealer. Zwischenzeitlich ist »Mr. Nice«, so der Ti­tel des Films und seiner Biografie, auch Cultiva Hanfmesse 01auf DVD und Blu Ray erschienen (siehe dazu auch unsere Verlosungsaktion auf Seite 12). Natürlich hielt er wieder eine Autogrammstunde ab, denn es gibt offensichtlich immer noch Leute, die kein handsi­gniertes Buch von ihm haben …

Im Rahmenprogramm dieser Hanfmesse konnten außerdem Modenschauen, Workshops und Semi­nare besucht werden. Für die Besucher war also allerhand geboten.

Rund 8.00o interessierte Hanffreunde kamen an den drei Messetagen auf die Cultiva. Dort konn­ten sie sich auf über hundert Messeständen über die unterschiedlichsten Dinge rund um Hanf informieren. Von Artikeln fürs Growen, über Pfei­fen, Hanftextilien bis hin zu Nahrungsmitteln aus Hanf war Cultiva Hanfmesse 02so ziemlich alles zu sehen, was die Hanfbranche zu bieten hat. Die meisten Produkte, die hier vorgestellt wurden, sind be­reits allseits bekannt. Doch hier und da gab es auch das eine oder andere neue Produkt zu ent­decken. Eine kleine Auswahl haben wir ab S. 32 für euch zusammengestellt.

In diesem Jahr war die Cultiva die einzige Mes­se im deutschsprachigen Raum. Die Schweizer »CannaTrade«, die normalerweise im Frühjahr stattgefunden hätte, war kurzfristig abgesagt worden. Für das kommende Jahr will der Veran­stalter wieder eine CannaTrade organisieren, voraussichtlich für den Sommer, und dann eher als eine Art Festival und weniger als herkömm­liche Messe. Was wann passieren wird, erfahrt ihr natürlich rechtzeitig im grow! Magazin.

Schon jetzt könnt ihr euch den Termin für die nächste Cultiva vormerken, sie ist für das Wo­chenende vom 19. bis 21. Oktober 2012 geplant. Natürlich wieder in der Pyramide.

Weitere Infos unter: (nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

  • HAYAL HANFA
  • сорт марихуаны мастер куш
  • cultiva- hanfa messe wien
  • cultiva biografie
  • hanfmesse wie
  • sadnja kanabisa kako staviti sjeme
  • cannabis messe kostenlose samen
  • hanfmesse wien seeds
  • haschsamen pro
  • şubat hanf
 


No Comments