Afghan Kush

 

Afghan kush ist das Ergebnis einer Kreuzung der besten Mutterpflanze mit dem hochwertigsten Männchen. Ausgewählt unter mehr als 1.000 Samen, die direkt aus dem Mazar-i-Sharif-Tal, in einem Gebirgssystem des Hindu Kush (im Norden Afghanistans), stammen. Eine große weiße Afghandame, Indica mit Kush-Abstammung, wildwachsend in den Tälern des Armu Darya, des Grenzflusses zwischen Tadschikistan und Usbekistan. Es handelt sich um eine sehr stabile Sorte, die wahrscheinlich aus einer Reihe von aufeinanderfolgenden Kreuzungen entstanden ist, da die wilden Kush Sorten auf einem sehr reduzierten Gebiet nebeneinander wachsen. Ihre hohe Potenz und das Haschisch-Aroma sind typisch. Afghan Kush eignet sich hervorragend zum medizinischen Gebrauch.

  • hanfsamenbanken
  • hanf messen 2013
  • agent orange hanfburg
  • magus genetics
  • afghanistan kasvi
  • verein für ursprüngliches saatgut in afghanistan e.v.
  • afghanen kush pflanze
  • kush szó jelentése
  • hanfsorten namen
  • Samen Wahl